Review: SimCity

Teil 1: Release

Heute morgen um 0 Uhr bzw. 1 Minute nach 0 Uhr wurde endlich SimCity veröffentlicht. EA sagte zuvor noch für den Deutschland Release gäbe es nichts zu befürchten. Weitere Server wollte EA anschaffen und somit für einen reibungslosen Ablauf sorgen.

Dies war aber nicht der Fall im Gegenteil. Ich hatte das Spiel wenige Stunden zuvor bei Amazon als PC Download vorbestellt und es pünktlich heruntergeladen. 1 Minute nach 0 Uhr. Der Download dauerte nur einen Moment danach wurde eine „große Datei vearbeitet“. Etwa 3-4GB zeigt mir der Windows Explorer im SimCity Ordner, im Ordner „Origin Games“.
Das ganze dauerte mit Installation und allem pi-pa-po etwa 20 Minuten. Um 00:21 Uhr wollte ich dann endlich ins Spiel und es war zu erwarten. Während in den USA anscheinend immer noch fast gar nichts ging war auch Europa lahmgelegt. Beide westlichen Server waren wohl fast voll und die beiden östlichen frei. Dann habe ich es auf beiden versucht und hinterher noch auf dem Rest der Welt.
Es ließ sich jedoch nie eine Region erstellen. Sobald ich mein Land beanspruchen möchte geht es nicht. Dann heißt es ich soll das „Beanspruchen“ erneut probieren oder ein anderes Land nehmen. Zudem kam fast zeitlich oben links die Meldung, dass der Server abgestürzt sei. Ja.

Heute Mittag habe ich das ganze nochmal versucht. Und auch wenn angezeigt wurde, dass ein Großteil der Server im grünen Bereich waren lief nichts, gar nichts! Noch immer kann ich kein Land beanspruchen und das geht zahlreichen anderen Spielern genauso.

Der zweite Teil folgt sobald ich einen ersten Einblick in das Spiel bekomme (falls das im Laufe des Tages noch der Fall sein sollte).
Zudem wird es ein Let’s Play bei FutureCast dazu geben. 

Teil 2: Flitzebogen? Ne, nicht wirklich!

So. Vorhin kam ich einmal kurz rein und konnte das Tutorial spielen. Aber auch einen Tag nach dem Release sind die Server noch überlastet. Die Europa (Ost) Server stürzen bei mir immer ab, so sagt es zumindest SimCity und auf den Europa (West) 3 auf den ich auch das Tutorial gespielt habe komme ich, nur 1-2 Stunden nach dem Tutorial, nicht mehr drauf. Was bedeutet ich kann aktuell nicht spielen.
Für mich zeigt sich hier ganz klar ein weiterer Nachteil, denn: Die Spielstände werden wie bei MMO’s nur auf einem Server gespeichert. Ist dieser zu voll hat man Pech und man kann nicht spielen.

Das Tutorial war ganz anschaulich. Einiges wurde seit der Beta geändert, das Spielprinzip ist einfach. Den einzigen Vorteil, den die Online-Funktion bringt, ist das man mit Nachbarstädten zusammen arbeiten kann. Heißt: Austausch an Rohstoffen und Geld, Arbeiter können in einer Nachbarstadt einen Job finden, Unterstützung durch Müllwagen, Polizei oder Feuerwehr.
Allerdings hätte man diese Möglichkeiten auch anders lösen kann. Komplett von den Servern abhängig zu sein ist nicht schön.

Es wird einen dritten Teil geben, bei dem ich euch mehr vom Gameplay und Funktionen erzählen werde, der kommt dann, wenn ich wieder auf einen Server draufkomme.

Teil 3: Build your City

Mittlerweile konnte ich SimCity einige Stunden spielen und schon ganze zwei Städte errichten. Die eine Stadt hat kaum Einwohner, meine erste Stadt jedoch bereits über 200.000 Einwohner. Je mehr es werden, desto schwieriger wird, wie ich finde, das Spiel aber. Die Leute wollen kaum steuern zahlen und man muss teilweise auf 5-7% runtergehen, die Ausgaben werden zu hoch, weil man immer mehr Feuerwehr-, Kranken- oder Polizeieinrichtungen benötigt.

Zwischendurch scheinen auch die Server abzustürzen und auch die Synchronisation unter den Spielern beim Kauf/Verkauf von Strom, Wasser, Abwasser funktioniert nicht in Echtzeit, ebenso wenig wenn man Geld verschickt. Dies kann bis zu 30 Minuten dauern obwohl es heißt „nur einige Minuten“.

Hat man eine derart großen Stadt braucht man größere Straßen, jedoch kann man mit dem Straßenupgrade-Tool die Straßen nicht auf dreispurig pro Richtung erweitern, ich habe zumindest noch nicht herausgefunden wie und alles abreißen und neubauen so ziemlich unmöglich.

Dennoch macht das Spiel trotz dieser kleineren Probleme viel Spaß, hoffe jedoch das noch einiges gepatcht wird.

Liebe Grüße,
Matt

Schreibe einen Kommentar